Kodak Alaris Schulungen

Als Trainingscenter Nord für Kodak Alaris Capture Pro Software bieten wir ein auf Administratoren abgestimmtes zweitägiges Training der aktuellen Software an.

Wir laden Sie herzlich ein...

  • Einführung
  • Seminarumfang
  • Zielstellung
  • Organisation
  • Vorstellung / Erwartung
  • Vorstellung/ Übersicht CS Pro (aktuell: 5.x) 
    • Versionen und Unterschiede, Standard-, Server-, Indexversion
    • Profil, Positionierung, Funktionsumfang
    • Preismodel, Service, Upgrades & Updates
    • Die wichtigsten Funktionen im Überblick
  • Architektur und Begriffe
    • TWAIN Treiber und Scan Validation Tool (SVT)
    • Installation SVT, TWAIN und ISIS
    • Profileinrichtung im TWAIN Treiber (Bsp. Dualstream)
    • Alle TWAIN Funktionen
    • Die Architektur der Software, Hierarchieebenen, Das Ebenenmodell
    • Begriffe: Applikationen + Applikationssetup, Stapel – Batches, Dokumente, Seite – Seitensetup, Image – Imagesetup, Duplex, Dualstream, BOF
      Das Cache und Export Prinzip (BOF), offene und geschlossene Stapel
  • Die Main GUI / Benutzeroberfläche
    • Alle Icons, Funktionen und Menüs kurz erklärt
    • Die Baum-, Windows- und Thumbnailstruktur anordnen u. anpassen
    • Informations- und Indexfenster anordnen
  • Fragen zur Installation der CS Pro Trial-Version 
    • Installation der CS Pro Trial-Version (vorab erfolgt)
    • Installation des SVT mit Treibern (vorab erfolgt)
    • Files & Verzeichnisse / Navigation
    • Funktionstests mit „Ready to Scan“
  • Applikationen und Profile aufsetzen
    • Eigene Applikationen / Profile innerhalb der CS Pro aufsetzen
    • Eigene Seitensetups innerhalb der CS Pro erstellen
    • Eigene TWAIN Profile erstellen und mit CS Pro Seitenprofilen verknüpfen
  • Dokumenten- und Stapeltrennung
    • Patchtrennung
    • Manuell mit Enter Taste, Leerseiten, feste Werte, mit Barcode
  • Das Barcodesetup (Gruppenarbeit)
    • Die Barcode Engine („Nuance“) vorstellen
    • Barcode Konfiguration und Settings
    • Stapel- und Dokumententrennung mit Barcodes
  • Das OCR Setup (Gruppenarbeit)
    • Die OCR Engine (Funktionseingrenzung / Formularlesung / Feldorientierung)
    • OCR Konfiguration und Settings
    • Stapel- und Dokumententrennung mit OCR Feldern
    • Drag & Drop OCR
  • Die Indexierfunktionen
    • Indexiermöglichkeiten im Überblick
    • Standardwerte, manueller Index, BC oder OCR Index
    • Syntax von In- und Output Werten
    • Die Dokumenten- und Stapelindex Dateien
    • Qualitätskontroll- oder Indexierstation
  • Datenbank Lookup
    • Validieren von Indexwerten gegen eine Datenbank
    • „Auffüllen“ von Indexwerten mit einer Datenbank
  •  Die Stapelausgabeformate und Exportroutinen (BOF) (Gruppenarbeit)
    • Die wichtigsten Ausgabeformate
    • TIFF, MPTIFF, JPEG, JPEG200, JPM, PDF, PDF Volltext, PDF/A
    • Export in Archivsysteme
    • Mehrfachausgabeformate
      •   Trennung von Dualstreamausgaben
    • Add on`s:
      • Scan to email
      • Find & View (kleine selbsttragende Archive)
      • Einfache digitale Signatur
    • Die Export API / Eigene und ältere Ausgabeformate (BOF) in CS Pro integrieren
  • Die 3 Varianten der Leerseitenlöschung
    • Automatische Löschung innerhalb von TWAIN oder der CS
    • Standard oder prozentuale Methode
    • Halbautomatische Leerseitenlöschung
  • Spezielle Applikationen
    • Farbumschaltung mit Patch und automatische Farbumschaltung
    • Barcode Lesen in Farbanwendungen
    • Blindfarbenausblendung (Drop Out Colour)
    • Auto Orientation (CS Pro)
    • Farbglättung (CS Pro)
    • Fileimport
    • Jobexport/ -Import
    • Index Fenster („E“)
    • Automatische Löschung farbiger Rückseiten basierend auf leeren schwarz/ weiß Rückseiten
    • Anbindung von Third Party Scannern
  • Auto Import – Automatischer Bildimport mit „Watched Folders“
    • Manueller Bildimport
    • Vollautomatischer Bildimport mit „Watched Folder“
  • Die Printeransteuerung (i14xx, i6xx, i7xx, 18xx)
    • Möglichkeiten der Printeransteuerung mit oder ohne Bildadresse in Kombination mit Patchumschaltung
    • Counter vs. Bildadresse
  • Ultraschall Doppeleinzugskontrolle
    • Optimierung von Doppeleinzügen und Fakes
    • Reduzierung von Fakes durch unsymmetrische Vorlagenpositionierung
    • Selektive Nutzung der Sensorik
  • Userverwaltung und Rechtevergabe
    • User und Gruppen
    • Anpassung der Software an User
    • Individuelles Freischalten von Funktionen
  • Optimierung der Bildqualität
    • Bildoptimierung mit ATP und iThresholding
    • Messung der Bildqualität mit der Kodak Qualitätsmappe
    • Bildqualität dauerhaft sichern
  • Files und Verzeichnisse
    • Die wichtigsten Verzeichnisse
  • Servicekonzept
    • Support, Lizenzschlüssel, Lizenzverlängerung
  • Abschluss-Workshop
  • Q&A / Zusammenfassung
    • Offene Themen
    • Q & A
    • Informationen
    • Newsletter
    • Kodak Internet Seiten
    • Ausgabe Zertifikate
    • Feedbackbögen
 
Hersteller-Informationen - Anforderung Demo-Version CS Pro

Laptop-Spezifikationen
Sie benötigen für die aktive Teilnahme an diesem Training einen Laptop mit folgenden Mindestspezifikationen:
  • Prozessor: Single/Dual Core 2.GHz
  • Speicher: 4 GB RAM
  • Festplattenplatz: mind. 2 GB freier Speicherplatz
  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8
  • .NET 4.x
  • CDROM/DVD Laufwerk
  • USB 2.0 Anschluss
  • Bitte installieren Sie unbedingt die Demo-Version bereits vorab.
    Ihre eigene Software-Lizenz unterstützt möglicherweise
    nicht alle Aufgabenstellungen der Schulungsworkshops.
Diese Schulung jetzt buchen
Die Schulungstermine für 2019 werden hier in Kürze veröffentlicht:

  • ...


Eine Absage der Termine bei zu geringer Teilnehmerzahl vorbehalten. Diese Schulung jetzt buchen